Social Projects


Lastenrad

 

Tobias ist neun Jahre alt und kam mit der Krankheit Cerebralparese zur Welt. Kognitiv ist Tobias nicht beeinträchtigt, aber die Umsetzung der Befehle, die das Gehirn sendet, funktioniert nur bedingt. Das erschwert ein normales Familienleben. Der Round Table 25 Hall i. T., der vorwiegend lokale Sozialprojekte unterstützt, wurde auf die Familie und wollte helfen.

 

 

Auf dem jährlichen Charity-Ball des Service-Clubs wurden die finanziellen Mittel zur Anschaffung eines Lastenrades gesammelt. "Der Round Table ist dazu da, um der Gesellschaft etwas zurückzugeben und wir sind immer auf der Suche nach Sozialprojekten" Maria, die Mutter von Tobias, erzählte von dem Moment, als sie erfuhr, dass Tobias ein Lastenrad bekommen würde: "Es war Wahnsinn. Für uns ist es ganz wichtig, so normal wie möglich zu leben. Wir radeln alle gern und durch das Lastenrad sind wir mobil und können mit der ganzen Familie Freizeitaktivitäten machen."


Galileo Therapiegerät

M. ist 9 Jahre alt und kommt aus Innsbruck. Der Bub hat seit der Geburt eine cerebrale Bewegungsstörung. M. ist frei gehfähig, kann laufen und springen - in seinem typischen Muster und im Vergleich zu seiner Altersklasse ist er etwas ungeschickter, langsamer und weniger ausdauernd.

Für das Training zuhause eignet sich in seinem Alter das Galileo Therapiegerät.

 

Leider ist es in Tirol noch nicht als "Hilfsmittel" anerkannt. Es gibt aber sehr wohl Studien für positive Ergebnisse in Kraftentwicklung , Knochenwachstum, Tonusregulierung usw.

 

 

Trotz eines Zuschusses des Land Tirols, verblieb immer noch ein Restbetrag offen, den der Round Table 25 Hall sehr gerne für die Familie übernommen hat!


Sitzschale

B. kommt aus dem Tiroler Unterland und kam am 02.02.2009 in der Klinik Innsbruck zur Welt.
Aufgrund einer Deletion an einem Chromosom kann der Bub nicht sitzen, nicht gehen, kann keine Worte erfassen und wird mit einer Magensonde ernährt. Die größte Problematik ist sein Brech- und Würgereiz. Dadurch kann man ihn keine Minute alleine lassen. Trotz seiner schweren Beeinträchtigung kann er durch Gesichtsausdruck zeigen ob es ihm gut geht oder nicht – zeigen ob er Schmerzen hat kann er nicht! Er ist auf dem Stand eines 5 Monate alten Baby. Da B. nicht sitzen und auch nicht gehen kann, ist er ständig auf Hilfsmittel angewiesen. Die Sitzschale, die er benötigt ist bereits zu klein, aus diesem Grund musste eine neue angeschafft werden. 

 

Leider wie so oft, reichen die Förderungen von Bund und Land nicht aus, um die gesamten Anschaffungskosten zu tragen. Der Round Table 25 freut sich, dass wir B. und seine Familie unterstützen konnten!